Firmenlauf geht in die nächste Runde

Startschuss fällt am 08. Juli 2020

16.03.2020

Firmenlauf 2020
(Bild: Stephan Huber, Amberger Zeitung, Oberpfalz-Medien) Schirmherren, Sponsoren und Organisator laufen sich für den 12. Volks- und Raiffeisenbanken Firmenlauf Amberg-Sulzbach warm

Größter Betriebsausflug findet in Sulzbach-Rosenberg statt

Sulzbach-Rosenberg, 12.03.2020 - Zur Pressekonferenz des 12. Volks- und Raiffeisenbanken Firmenlauf Amberg-Sulzbach lud Organisator Sven Hindl in die Hauptstelle der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG ein.

Er stellte den Sponsoren sowie den beiden Schirmherren Oberbürgermeister Michael Cerny und Bürgermeister Michael Göth die aktuellen Rahmenbedingungen für den Firmenlauf vor. Von den Sponsoren waren Chefredakteur Kai Gohlke von Oberpfalz Medien, die Vorstände Dieter Paintner und Andreas Reindl von der Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG und die Vorstandsmitglieder Erich Übler und Martin Sachsenhauser von der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG anwesend. Ebenfalls zur Pressekonferenz erschien Helmut Dachser von der Firma Stahlgruber, welche das Gelände für den Lauf zur Verfügung stellt.

Sven Hindl gab zu Beginn einen Rückblick auf den vergangenen Firmenlauf in Amberg, wo zum ersten Mal seit der Auflegung vor zwölf Jahren die 2.000-Teilnehmer-Marke geknackt wurde. Auch für dieses Jahr wird eine ähnliche Teilnehmerzahl erwartet, auf welche der Organisator gut vorbereitet ist.

Zum Thema Nachhaltigkeit hat der Firmenlauf im letzten Jahr bereits beigetragen. Es wurden im Zielbereich anstatt Einwegbechern Glasflaschen an die Teilnehmer verteilt. Mit dem Finisher-Geschenk will der Veranstalter in diesem Jahr ein weiteres nachhaltiges Highlight setzen.

Der Start- und Zielbereich der 5,5 Kilometer langen Strecke wird am Gelände der Firma Stahlgruber sein und auch der Streckenverlauf wird sich zu den vorhergenden Läufen nicht groß ändern.

Die Anmeldung zum Firmenlauf ist unter www.firmenlauf-oberpfalz.de möglich. Ebenso können sich bereits jetzt die Firmen ein festes Kontingent an Startplätzen sichern, um am Ende nicht leer auszugehen. Die Namen der Teilnehmer können ganz bequem gegen Ende des Anmeldeschlusses eingetragen werden.

Auf ein tolles Event freuen sich die Sponsoren schon heute. Denn nicht der Lauf steht dabei im Vordergrund, sondern der Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen und das Netzwerken mit anderen Firmen.