Einladung zur Vertreterversammlung

für das Geschäftsjahr 2022

Sehr geehrte Vertreter,

zu unserer diesjährigen ordentlichen Vertreterversammlung am

Mittwoch, 29. Juni 2022

um 17:30 Uhr

im großen Rathaussaal der

Stadt Amberg, Marktplatz 11

laden wir Sie herzlich ein.

Der Vorstand
Dieter Paintner, Andreas Reindl

 

Tagesordnung:

  • Eröffnung und Begrüßung
  • Grußworte der Ehrengäste
  • Bericht des Vorstands über das Geschäftsjahr 2021,
    Vorlage des Jahresabschlusses 2021 und
    Vorschlag zur Verwendung des Jahresüberschusses
  • Bericht des Aufsichtsrats über seine Tätigkeit
  • Bericht über das Warengeschäft
  • Bericht über das Ergebnis der gesetzlichen Prüfung und Erklärung des Aufsichtsrats dazu.
  • Beratung über den Prüfungsbericht und Beschlussfassung über den Umfang der Bekanntgabe des Prüfungsberichts
  • Feststellung des Jahresabschlusses 2021
  • Beschlussfassung über die Verwendung des Jahresüberschusses 2021
  • Beschlussfassung über die Entlastung
    a) über die Mitglieder des Vorstands
    b) über die Mitglieder des Aufsichtsrats
  • Turnusmäßige Wahlen zum Aufsichtsrat
    Turnusgemäß scheiden aus dem Aufsichtsrat aus:
    Herr Klaus Herdegen und Herr Georg Wittmann.
    Die Herren Herdegen und Wittmann stellen sich zur Wiederwahl.
  • Verschmelzung mit der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG
    a) Information über den vorgesehenen Zusammenschluss und Erläuterung des Verschmelzungsvertrags                                                                                      
    b) Verlesen des Prüfungsgutachtens des Prüfungsverbandes
    c) Beschlussfassung über den Zusammenschluss mit der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG und Genehmigung des Verschmelzungsvertrags
  • Satzungsänderung
    Der Entwurf der Satzungsänderungen kann der der Tagesordnung beigefügten Anlage entnommen werden.
  • Zuwahlen zum Aufsichtsrat aus der Fusion mit der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG
  • Neufassung der Wahlordnung
    Der Entwurf der Neufassung der Wahlordnung kann der der Tagesordnung beigefügten Anlage entnommen werden.
  • Wahl des Wahlausschusses
  • Festsetzung der Aufsichtsratsvergütung
  • Verschiedenes, Wünsche und Anträge

Gemäß § 82 UmwG liegen ab dem Zeitpunkt dieser Einladung folgende Unterlagen zur Einsicht der Mitglieder/Vertreter aus:

a) Entwurf des Verschmelzungsvertrages
b) Verschmelzungsbericht
c) Jahresabschlüsse und Lagebericht des Geschäftsjahres 2021 der beteiligten Genossenschaften
d) Gutachten des gesetzlichen Prüfungsverbandes