Ausbildungsjahr 2020


Michelle Bauer

Deswegen habe ich mich für die Ausbildung bei der Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG entschieden:
Mein Ziel war es schon immer anderen Menschen bei Problemen und Schwierigkeiten helfen zu können. Mein Wunsch war es einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag in der Ausbildung zu haben, der hier erfüllt wurde. Man hat gute Karriereperspektiven, was in der Zukunft sehr wichtig ist. Deswegen habe ich mich für die Ausbildung bei der VR-Bank Amberg eG entschieden. Und war sehr glücklich darüber meine Ausbildung genau hier anfangen zu dürfen.

Was erwartet dich in der Ausbildung:
In der Ausbildung bei der VR-Bank Amberg eG erwarten dich auf jeden Fall sehr viele nette und hilfsbereite Kolleginnen und Kollegen. Man hat viel mit Kunden zu tun egal ob am Schalter, bei einem Beratungsgespräch oder am Telefon. Man darf in die verschiedensten Bereiche der Bank rein schnuppern. Du lernst jeden Tag was Neues dazu, deshalb wird es nie langweilig!    

Du lernst jeden Tag was neues dazu, deshalb wird es nie langweilig!Durch Blockunterricht in der Berufsschule Amberg, erlernt Ihr dort die wichtigsten Themen für eure Ausbildung als Bankkaufmann/frau.Tipps für die Ausbildung:
Zeige immer viel Interesse und sei hilfsbereit egal bei was. Bei offenen Fragen und Unklarheiten sich immer an die Kolleginnen und Kollegen melden. Wichtige Informationen sich am besten immer notieren.



Lukas Erras

Deswegen habe ich mich für die Ausbildung bei der Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG entschieden:
Ich habe mich für die Ausbildung bei der Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG entschieden, da mir schon immer wichtig war Menschen eine Freude zu bereiten und ihnen bei Problemen weiterhelfen zu können. Bei meinem Praktikum der VR-Bank wurde mir klar, dass genau das hier vertreten wird und habe deswegen entschieden mich hier zu bewerben. Daraufhin wurde ich zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen, dort konnte ich von mir überzeugen und habe dann eine Zusage erhalten. Ich freue mich jetzt auf eine neue Herausforderung.

Was erwartet dich in der Ausbildung:
Die Ausbildung zum Bankkaufmann ist eine sehr lehrreiche Ausbildung, aber auch sehr abwechslungsreich. Man lernt in vielen Abteilungen freundliche und hilfsbereite Kolleginnen und Kollegen kennen. Außerdem erwartet dich viel Kundenkontakt während der Arbeitszeit. Die Berufsschule erwartet dich natürlich auch in Form von Blockunterricht.

Tipps für die Ausbildung:
Sei offen für neues und zeige Interesse und Engagement. Scheu dich nicht Fragen zustellen den es gibt keine „dummen“ Fragen, es wird dir immer weitergeholfen. Schreib dir wichtige Informationen immer auf, um sie nicht zu vergessen.


Saskia Weber

Deswegen habe ich mich für die Ausbildung bei der Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG entschieden:
Die VR-Bank Amberg eG bietet eine sehr abwechslungsreiche und informative Ausbildung. Man bekommt durch den Filialen- und Abteilungswechsel so viele verschiedene Eindrücke und Informationen, was für mich eine gute Ausbildung ausmacht. Ein weiterer wichtiger Aspekt, der für mich in einem Beruf wichtig ist, ist der Kundenkontakt und freundliche und zuvorkommende Kollegen, was hier beides definitiv vorhanden ist. Nachdem ich mich auch bei meinem Vorstellungsgespräch gut aufgehoben gefühlt habe, war es für mich klar, dass ich dort meine Ausbildung absolvieren möchte.

Was erwartet dich in der Ausbildung:
Während dieser Ausbildung erwarten einen ein sehr interessanter und abwechslungsreicher Alltag. Man lernt dort so viele neue Menschen und Eindrücke kennen, dass es mir jeden Tag große Freude bereitet in die Arbeit zu gehen. Einen erwarten wirklich sehr freundliche Kollegen und durch die zugeteilten Mentoren fällt es einem viel leichter in den Berufsalltag zu kommen, da sie einem immer helfen und Unterstützung bieten.

Tipps für die Ausbildung:
Was man auf jeden Fall beachten sollte ist, dass man aufmerksam ist und auch viele Fragen stellt, wenn etwas unklar ist oder einen etwas interessiert. So lernt man am besten und die Kollegen sehen, dass man wirklich etwas lernen möchte und motiviert an seine Arbeit herangeht.


Lena Weiß

Deswegen habe ich mich für die Ausbildung bei der Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG entschieden:
Ich wollte schon immer einen vielseitigen Beruf mit viel Kundenkontakt ausüben. Während meinem Praktikum konnte ich in die verschiedenen Bereiche der Bank schnuppern. Schließlich habe ich mich für eine Ausbildung zur Bankkauffrau entschieden. 

Was erwartet dich in der Ausbildung:
Viele nette Kollegen, die dir für Fragen immer zur Verfügung stehen und dir den Einstieg ins Berufsleben erleichtern. Außerdem ist der Beruf sehr vielseitig, sodass dir nie langweilig wird und du lernst einiges über die Abteilungen in der Bank.

Tipps für die Ausbildung:
Frag immer nach wenn dir etwas unklar ist und hab keine Angst einen Fehler zu machen!