Seit langer Zeit der Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG verbunden

Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG ehrt langjährige Mitarbeiter

v.l.n.r.: Johann Niebler (Aufsichtsratsvorsitzender), Christine Oberndorfer, Ingrid Gaudermann, Andreas Merkl, Silvia Meißl, Franz Flierl (alle 25 Jahre), Brigitte Dotzauer (40 Jahre), Herbert Küffner (Betriebsrat), Andreas Reindl (Vorstand)

Ehrungen für 25- und 40-jährige Betriebszugehörigkeit waren Anlass für eine kleine Feierstunde der Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG. Insgesamt sechs Jubilare sind es, die sich in diesem Jahr über ihr Dienstjubiläum freuen können. In diesem Rahmen würdigten die Führungskräfte ihre langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Ihr Engagement und Ihre Treue. Andreas Reindl, Vorstand der Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG, betonte in seiner Dankesrede, dass eine so lange Zeit im selben Unternehmen heutzutage gar nicht mehr so selbstverständlich sei und zeigte auf, dass ohne die Leistungsbereitschaft, dem Können und der Kreativität seiner Mitarbeiter, eine Volksbank-Raiffeisenbank Amberg nicht vorstellbar wäre. Die Urkunde für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit erhielt Brigitte Dotzauer. 25 Jahre Betriebszugehörigkeit feierten Franz Flierl, Silvia Meißl, Andrea Oberndorfer, Andreas Merkl und Ingrid Gaudermann.

Am 01. September 1975 ist Frau Brigitte Dotzauer zur Raiffeisenbank Hohenburg gekommen. Ab 1979 bis 2006 waren die Schwerpunkte ihrer Tätigkeit das Rechnungswesen und die Lohn- und Gehaltsbuchhaltung, aber auch die Bereiche Kredit, Datenkontrolle, Controlling und Jahresabschluss. Seit der Fusion mit der VR-Bank Amberg ist Frau Dotzauer dem Personalwesen zugeordnet.

Am 1. April 1990 kam Herr Franz Flierl zur Volksbank Amberg in die EDV-Abteilung, wo er 1995 zum Abteilungsleiter Organisation/EDV aufstieg. Die nächsten Sprünge auf der Hierarchieleiter machte er 1999 als Bereichsleiter im Betriebsbereich und dann 2006 als Bereichsleiter des VR-Unternehmens-Service. Am 1. Oktober 2007 wurde Herrn Flierl Prokura erteilt.

Am 1. Oktober 1990 traten Frau Silvia Meissl in die damalige Volksbank Amberg und Frau Christine Oberndorfer in die damalige Raiffeisenbank Amberg ein. Frau Meissl war anfangs in der Telefonzentrale eingesetzt. Im Laufe der Betriebszugehörigkeit übernahm sie die Aufgaben des Vorstandssekretariates, wo sie bis heute tätig ist. Frau Christine Oberndorfer durchlief in den 25 Jahren im Betrieb nahezu alle internen Abteilungen. An dem Aufbau des Marktservice-Centers war sie maßgeblich beteiligt und ist seit dessen Bestehen Teamleiterin in dieser Abteilung.

Etwas später, am 15. Oktober 1990 sind Frau Ingrid Gaudermann und Herr Andreas Merkl zur damaligen Volksbank Amberg gekommen. Frau Gaudermanns gesamte bisherige Laufbahn verbrachte sie im Kundenverkehr in verschiedenen Geschäftsstellen. Seit 2009 ist Frau Gaudermann für die Geschäftsstelle in der Weinstraße in der Verantwortung. Herr Merkl fand bereits nach der Ausbildung seine Berufung in der Kreditabteilung. Dort Begann seine Karriere bis hin zum Prokuristen. Im Laufe der Jahre wurde Herr Merkl dann Qualitätssicherer und Leiter des VR-Kreditservices, wo er bis heute tätig ist.

Aufsichtsratsvorsitzender Johann Niebler und Betriebsratsvorsitzender Herbert Küffner schlossen sich den Dankesworten des Vorstandes an. Das Jubiläum beweist erneut, dass die Bank und ihre Mitarbeiter in guter Partnerschaft zueinander stehen, sowie deren Zufriedenheit mit ihrer beruflichen Tätigkeit und ihrem Arbeitgeber.

Social Media