Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG spendet

32.700 Euro an soziale und karitative Einrichtungen

Sie sorgen dafür, dass es für Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, ein bisschen heller und wärmer wird: 46 soziale Einrichtungen bekamen gestern insgesamt 32.700 Euro. Mit der Spende verbindet die Bank auch den Dank für so viel Engagement.  

Es ist schon seit vielen Jahren Tradition, dass die Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG in der Woche vor Weihnachten soziale Einrichtungen aus der Stadt Amberg und aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach zu einer kleinen Feierstunde einlädt und Spenden an die einzelnen Spendenempfänger vergibt. „Die Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG ist nicht nur ein Kreditinstitut, wir sind regional ausgerichtet und haben einen besonderen Auftrag, der von unseren Grundwerten getragen wird. Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe und nehmen das sehr ernst. Wir reden nicht nur über gesellschaftliches Engagement, wir leben es, weil wir uns gegenüber der Region und den hier lebenden Menschen verpflichtet sehen“, so Vorstand Dieter Paintner.

Die insgesamt 32.700 Euro Spenden übergaben die Vorstände Dieter Paintner und Andreas Reindl mit der Bitte, das Geld dort einzusetzen, wo Menschen auf Hilfe hoffen, krank und einsam sind und auch dort wo Mutlosigkeit das Ergebnis von höchster Not ist. Ein besonderes Anliegen als Bank in der Region ist die Unterstützung der schnellen und konzentrierten Rettungshilfe durch die Helfer vor Ort in den ländlichen Regionen.

Gerade in Zeiten, in denen es der öffentlichen Hand aufgrund fehlender Mittel nicht immer möglich ist soziale, gemeinnützige, karitative und kulturelle Einrichtungen im erforderlichen Umfang zu unterstützen, gewährt die Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG im Rahmen ihres genossenschaftlichen Förderauftrages diese Einrichtungen in der Region finanzielle Hilfe.

Die Spenden kommen, wie bereits auch in den Vorjahren, aus dem Reinertrag der Gewinnsparlose der Volksbank-Raiffeisenbank Amberg. Unter dem Motto „Helfen und Gewinnen“ nehmen fast 16.300 Gewinnsparlose von Kunden der Bank an den monatlichen Auslosungen teil. Gewinnen kann ein Losinhaber dabei monatlich von 5,00 € über 25,00 € bis hin zu 10.000,00 €. Bei Sonderauslosungen konnten sich 2016 sogar vier Kunden über einen Hauptgewinn freuen - je ein Geldpreis über 10.000 Euro und 5.000,00 Euro sowie zwei Vespa-Primavera Roller fanden stolze Besitzer.

Die Teilnahme am Gewinnsparen ist einfach. Jedes Monatslos kann für 5,00 Euro erworben werden, wobei am Jahresende der Sparbeitrag von 48,00 Euro an den Gewinnsparer zurückgegeben wird und monatlich 1,00 Euro als Spielkapital eingesetzt wird.

Jedes Gewinnsparlos unterstützt auch den sozialen Zweckertrag der jeweils am Jahresende an gemeinnützige, mildtätige und caritative Einrichtungen gespendet wird.

Social Media