Kunden profitieren von Vorsorgeberatung

VR-Bank Amberg hat weitere elf zertifizierte Vorsorgespezialisten ausgebildet

Am 13. September 2018 übergaben die Vorstände Andreas Reindl und Dieter Paintner sowie Marktbereichsleiter und Prokurist Michael Knauth bei einer Feierstunde die Zertifikate an die neuen VR-Vorsorgespezialisten.

Elf Beraterinnen und Berater absolvierten zum Thema Vorsorgeberatung über die Akademie des Genossenschaftsverbandes Bayern eine mehrmonatige Fortbildung und haben den Titel „zertifizierter VR-Vorsorgespezialist“ erworben. Der Lernerfolg wurde durch die bestandene Abschlussprüfung gekrönt.

Wie schon in der Vergangenheit investieren wir in eine stetige strukturierte und zielgerichtete Weiterbildung unserer Mitarbeiter. Dies kommt vor allem den Kunden zu Gute, welche sichergehen können, stets aktuellstes und kompetentes Fachwissen bei uns vorzufinden. Motivierte Mitarbeiter sind der entscheidende Erfolgsfaktor, damit unsere Kunden die für sie richtigen Lösungen erhalten. Der Kunde entscheidet dabei, was für ihn richtig und wichtig ist. Wir setzen auf eine faire und partnerschaftliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Unsere Beraterinnen und Berater haben aus Produktabschlüssen keine persönlichen oder finanziellen Vorteile. Unsere Kunden können somit am Ende ihrer individuellen Beratung eine zielgerichtete Entscheidung treffen, wie sie zum Beispiel ihre private Altersvorsorge aufbauen.

Das Bewusstsein, privat vorsorgen zu müssen, ist in der Bevölkerung gestiegen, denn die umlagefinanzierte gesetzliche Rentenversicherung gerät aufgrund des immer höheren Anteils älterer Menschen ins Wanken.

Die VR-Vorsorgespezialisten freuen sich darauf, das neu Erlernte in der Praxis einzusetzen und die individuelle Vorsorgesituation ihrer Kunden zu überprüfen. Je früher, desto besser, denn mit der Vorsorge kann man nie früh genug beginnen.