Ausbildungs-Scout

Unsere Auszubildende, Melissa Lutter, ist als "Ausbildungs-Scout" an den Schulen unterwegs

Ausbildungs-Scout: Melissa Lutter

Vor ein paar Monaten rief die Industrie- und Handelskammer Bayern ein Projekt mit dem Namen "Ausbildungs-Scout" ins Leben. Der Grundgedanke des Projekts ist es, dass Auszubildende einen Vertreter der IHK an Schulen begleiten und ihren Ausbildungsberuf vorstellen, da die IHK erkannt hat, dass niemand anders besser für eine betriebliche Ausbildung werben kann als ein Azubi selbst.

Am 02.11.2015 folgten neun Auszubildende aus unterschiedlichsten Branchen der Einladung von Frau Tatjana Schmeißl zu einer eintägigen Schulung zum Ausbildungs-Scout in die Schulungsstätte der IHK Amberg in der Fleurystraße. Auch ich, Melissa Lutter, Auszubildende des zweiten Lehrjahrs der Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG, nahm an dieser lehrreichen Veranstaltung teil.

Frau Schmeißl hatte sich zum Ziel gesetzt die Auszubilden zu trainieren ihren Ausbildungsberuf optimal zu präsentieren um anschließend an Berufsinformationsveranstaltungen an Schulen teilzunehmen.  Die Schulung war in drei verschiedenen Blöcken aufgebaut. In Block eins wurden uns die Einzelheiten des Projekts erklärt und der Schuleinsatz genauer besprochen. Block zwei zeigte uns die Grundlagen der Kommunikation und Rhetorik sowie den richtigen Umgang mit Präsentation und Mediengestaltung auf. Zudem machten wir uns Gedanken darüber, warum wir genau diesen Ausbildungsberuf gewählt hatten und wie wir unsere Motivation den Zuhörern näher bringen können.  In Block drei hieß es dann „Learning by doing“. Jeder Azubi stellte also in einer Präsentation seinen Ausbildungsbetrieb vor. Wir arbeiteten mit unterschiedlichen Präsentationstechniken, zum Beispiel einem Flipchart oder einer Power-Point-Präsentation. Letzte Verbesserungsvorschläge wurden angebracht. Anschließend wurden in einer Diskussionsrunde alle offenen Fragen geklärt.

Der Tag war für mich eine einmalige Erfahrung. Es war ein sehr interessanter Austausch mit anderen Auszubildenden möglich und ich habe gelernt meine Rhetorik und meine Wirkung auf Zuhörer hier und da zu verbessern. Ich bedanke mich bei der IHK und Frau Schmeißl für diese Gelegenheit und freue mich auf meinen ersten Schuleinsatz als Ausbildungs-Scout.

Melissa Lutter

Social Media