Donaudurchbruch & Kloster Weltenburg

Mittwoch, 6. Juni 2018

Die Weltenburger Enge mit Donaudurchbruch inmitten des Naturparks Altmühltal zählt zu den ältesten Naturschutzgebieten Bayerns. Bereits im Jahr 1840 hatte König Ludwig I. von Bayern den Schutz angeordnet, bevor sie 1983 als Naturschutzgebiet ausgewiesen wurde. Die Weltenburger Enge ist von herausragender Bedeutung, denn es verbinden sich Natur und Kultur auf einzigartige Weise.

Nach der gemeinsamen Anreise und Schifffahrt von Kelheim bis nach Weltenburg besuchen wir die Klosterschenke Weltenburg. Anschließend erwartet uns eine interessante Kirchenführung der Benediktinerabtei Weltenburg, bevor es ins Besucherzentrum des Klosters geht - inklusive einer Filmvorführung zum Thema „Leben der Mönche“.

Dauer:

  • Ganztagesfahrt
  • ca. 9:30 Uhr - 18:30 Uhr

Teilnehmer:

  • max. 40 Personen

Gebühr:

  • 28 € Kunden
  • 33 € Nichtkunden

inkl. Busfahrt, Schifffahrt, Führung

Schwierigkeitsgrad:
mittel

Stornobedingungen:

Mit der verbindlichen Anmeldung über unser Anmeldeformular werden folgende Stornobedingungen akzeptiert (Höhe der Stornokosten in Prozent von der Teilnahmegebühr):

Absage/Rücktritt bis 30 Tage vor der Veranstaltung: 25%
Absage bis 10 Tage vor der Veranstaltung: 50%
Absage ab 10 Tage vor der Veranstaltung: 100%

Social Media